Fashion, Living

Bonsum: Bonuspunkte für nachhaltiges Shoppen

Das Bonusprogramm „Bonsum“ bietet Orientierung beim nachhaltigen Online-Shopping und belohnt den verantwortungsvollen Einkauf. 

Die Bonsum-Gründer Michael Weber und Frederik Betz wollen einen nachhaltigen Konsum fördern. Passenderweise setzt sich der Name ihres Startups aus dem französischen Wort „Bon“ für das Gute und „Konsum“ zusammen. Das Unternehmen ist einfach ausgedrückt eine Art Makler für nachhaltige Produkte. Wird über die Plattform bei einem nachhaltigen Anbieter eingekauft, erhält das Unternehmen Provisionen. Ein Teil davon fließt in Form von sogenannten „Bonets“ an die Kunden zurück. Das sind Bonuspunkte, die zum Beispiel für das Pflanzen von Bäumen, zur Unterstützung sozialer Organisationen oder für nachhaltige Prämien eingelöst werden können.

Die Bonsum-Kriterien sind streng

Für sein grünes Bonusprogramm konnte das Berliner Startup mittlerweile über 120 nachhaltige Unternehmen gewinnen. Von der Bio-Apotheke, klassischen Fashion-Shops, Upcycling Spezialisten bis hin zu Ökostrom Anbietern und nachhaltigen Geldanlagen ist alles vertreten. Um die Anbieter für die Kunden besser vergleichbar zu machen, entwickelten die Bonsum-Gründer außerdem fünf Nachhaltigkeitskriterien. So sind alle Produkte auf der Plattform fair und ohne Tierversuche hergestellt und recycelbar oder aus recycelten Materialien produziert. Weder in Lebensmitteln noch in kosmetischen Produkten der Labels, die von Bonsum empfohlen werden, dürfen chemische Stoffe enthalten sein.

Prämien für eine bessere Welt

Die strengen Öko-Kriterien für die Produkt-Auswahl sind nicht der einzige Unterschied zu herkömmlichen Bonusprogrammen wie Payback und Co. Statt eines langweiligen Messerset als Belohnung für blinden Konsum gibt es hier Prämien, die den Nutzern dabei helfen, bewußtere Konsumenten zu werden und dazu noch einen positiven Einfluss auf die Umwelt und die Mitmenschen haben. Und im Gegensatz zu anderen Bonusprogrammen analysiert und verkauft Bonsum keine Daten. Um sich auf der Plattform zu registrieren und Bonsum zu nutzen, genügt lediglich die Angabe der E-Mail Adresse.

Mini-Aktion: Wer Bonsum einmal ausprobieren möchte, bekommt mit dem Promocode lookonthegreenside zusätzliche 100 Bonets für seinen Account.

Eine Video-Vorstellung von Bonsum:

Im Web: bonsum.de