Living

Buchtipp FAIRreisen: Anleitung zum nachhaltigen Reisen

Viel von der Welt zu sehen, ist toll und wichtig. Doch in letzter Zeit haben sich unsere Ansprüche an das Reisen verändert. Nachhaltigkeit ist für uns inzwischen genauso wichtig wie einmalige Erlebnisse und Erholung. Das Buch „FAIRreisen“ liefert tolle Tipps für das bewusste Reisen.

Portugal im Winter, New York im Frühjahr, Skandinavien im Sommer und zwischendurch noch einen kleinen Deutschland-Urlaub – Wir reisen sehr gerne und entdecken dabei am liebsten große Städte oder die Natur. Auch die ersten Reisen mit dem Baby sind schon geplant – ganz unspektakulär an die Nordsee und später noch mit dem Schiff nach Oslo. Dabei wollen wir so umweltbewusst wie möglich unterwegs sein. Eine Anleitung dazu liefert das tolle Buch „FAIRreisen“ von Autor und Tourismus-Experte Frank Herrmann.

 


Boomender Tourismus sorgt auch für mehr Probleme 

Sein Buch beginnt Herrmann mit einer Mahnung – der Tourismus boomt und das schafft immer neue Probleme für Mensch, Umwelt und Klima. Tatsächlich machen jedes Jahr rund 1,2 Milliarden Menschen  Urlaub im Ausland. Seit 1970 hat sich ihre Zahl verachtfacht, bis 2030 soll sie sogar auf 1,8 Milliarden ansteigen. Dazu kommt noch die sechsfache Menge an Reisenden innerhalb des eigenen Landes. Die Tourismusbranche setzt so zwei Billionen Euro um und beschäftigt 284 Millionen Menschen, längst nicht alle fair und gut bezahlt. Bei den Folgen diesen Booms wird der Autor deutlich: Von Umweltverschmutzung und Beschleunigung des Klimawandels über Müll, mehr Ressourcenverbrauch und Tierquälerei bis zu Verletzung der Menschenrechte und Ausbeutung von Arbeitskräften. Angesichts solcher Fakten kann einem schnell die Lust am Reisen vergehen.

Reiseverzicht ist auch keine Lösung

Doch was tun? Auf Reisen verzichten kann keine Lösung sein, denn die Urlaubsreise ist für viele der lang ersehnte Ausbruch aus der Enge des Alltags. Hermann ruft deshalb zu einem Tourismus mit Verantwortung auf und gibt dafür viele Tipps zum Beispiel zur Kompensation von Flugreisen, zu ökologischer Outdoor-Kleidung oder einfach zu Respekt vor fremden Kulturen und der Umwelt. Außerdem werden umweltfreundliche Hotels und Fluggesellschaften aufgelistet. Faktenreich stellt Hermann seriöse Siegel und Akteure des nachhaltigen Tourismus vor und bietet mit vielen Adressen und Links zusätzliche Informationen für eine bedachte Reiseplanung.

Einen kleinen Nachteil haben die ganzen Tipps: Nach der Lektüre muss man sich für die nächste Reiseplanung deutlich mehr Zeit nehmen. Rein ins Reisebüro und einfach buchen, lässt sich mit bewusstem Reisen kaum vereinbaren. Es gilt schließlich die Nachhaltigkeit des Veranstalters zu prüfen, nach möglichen, klimafreundlichen Alternativen für die An- und Abreise zu suchen oder sich zu fragen, ob in das Personal im Reiseland auch gerecht bezahlt wird. Wie man das genau macht und worauf man achten muss, verrät zum Glück das großartige Buch.

 

FAIRreisen: Das Handbuch für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen von Frank Herrmann (2016), oekom verlag, Preis: 19,95. ISBN: 978-3865818089