Fashion

Crowdfunding für die Vinyl-Caps von Degree Clothing

Vinyl-Platten sind einfach Kult. Passend dazu will das Augsburger Label Degree Fashion nun Caps aus alten Schallplatten auf den Markt bringen. Eine Crowdfunding-Kampagne dafür startete gerade.

In Sachen „Öko-Streetwear“ führt für uns an dem jungen Augsburger Label Degree Fashion kaum ein Weg vorbei. Entsprechend begeistert sind wir auch von der neuen Idee der Jungs – dem Vinyl Cap. Die Mütze besteht aus Biobaumwolle und der Schirm aus zerkratzten Schallplatten. Produziert werden die patentierten Caps ausschließlich in der EU. Als Schallplatten für den Schirm werden nur alte Scheiben verwendet, die sonst auf dem Müll gelandet wären. Mit dem Cap kann man so ein lässiges Zeichen in Sachen Upcycling setzen.

Crowdfunding für das Vinyl-Cap gestartet

Damit die Vinyl-Caps auch auf möglichst vielen Köpfen getragen werden können, suchen die Macher über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter gerade nach finanzieller Unterstützung. Kommen dabei über 9.000 Euro zusammen, werden zwei Varianten der Vinyl Cap in klassischem Schwarz angefertigt. Mit jeden weiteren 9.000 Euro kommt eine weitere Farbe dazu. Für ein eigenes Cap muss man die Kampagne im Moment mit 42 Euro unterstützen. Im Handel sollen die Mütze später rund 65 Euro kosten.

Das Crowdfunding-Video auf Kickstarter:

Wir haben die grüne Mode von Degree Clothing schon im März vorgestellt.