Fashion

Die Sneaker von Muro.exe: elegant, fair und vegan

Die Sneaker des spanischen Labels Muro.exe sind ziemlich ungewöhnlich. Sie werden in Europa produziert, sind vegan und in ihrer Eleganz auch noch businesstauglich. Eine spannende Kombination.

Ich bin ein klassischer Sneaker-Head. Nicht nur weil ich ziemlich viele Turnschuhe besitze, sondern weil ich sie auch fast immer trage. Nur bei ganz wichtigen Anlässen oder Geschäftsterminen stecken meine Füße in „seriösen“ Lederschuhen. Umso größer war meine Begeisterung als ich die schlichten und trotzdem sehr eleganten Sneaker des spanischen Labels Muro.exe entdeckte.

Gegründet wurde die Marke 2013 von den beiden Spaniern Esme und Robert  – mutigerweise in Mitten einer großen Krise der spanischen Wirtschaft. Ihr Ziel war die Entwicklung eines veganen Hybridschuhs – so funktional und bequem wie ein echter Sneaker, so elegant wie ein Businessschuh. Um sich bei der Kreation möglichst frei von bestehenden Modellen zu machen, bauten die beiden Gründer ein Team aus Designern und Material-Experten auf, von denen niemand große Erfahrung aus der Schuhindustrie haben durfte. Das Ergebnis nach über 1.500 Skizzen und 120 verworfenen Designs waren minimalistische Sneaker mit eleganten Linien.

muroexe_node_collection

Für Sneaker-Träger auf dem Chefsessel

Dem Mut zum Weglassen liegt eine sehr kluge Überlegung zu Grunde. Die Turnschuhträger der ersten Stunden sind heute in den Chefsesseln und Führungspositionen angekommen. Hier sind fluoreszierende Sneaker an den Füßen eher unpassend. Gleichzeitig sind viele elegante und seriöse Schuhe sehr unbequem – jedenfalls im Vergleich zum Sneaker. Ein Hybrid mit dem Besten aus beiden Welten erscheint nur logisch.

Bei der Entwicklung ihrer Schuhe ließen sich die Macher von Muro.exe jedoch nicht nur durch herkömmliche Sneaker inspirieren. Auch Fußballschuhe waren ein Vorbild. Sie liegen sehr eng am Fuß und unterstützen trotzdem alle Bewegungen. Für ähnlich ergonomische Eigenschaften setzen die spanischen Schuhdesigner auf sehr technische Materialien. Das Oberflächenmaterial besteht zum Beispiel aus Lycra, Fleece oder abwaschbares PVC. Das Innenfutter der Schuhe ist weich geplostert und schweißaufsaugend. Dazu gibt es eine flexible Polyurethan-Sohle. Diese Kombination soll für einen sehr bequemen Tritt im Schuh sorgen. Ein toller Bonus: Alle Materialien kommen direkt aus Europa und werden in Spanien verarbeitet. Außerdem werden keine tierischen Produkte verwendet.

Zu kaufen gibt es die Sneaker von Muro.exe im eigenen Onlineshop und in ausgewählten Läden wie den Zebraclub in Berlin. 

Bilder: Copyright (c) muro.exe