Beauty

Naturkosmetik: Gesichtspflege ohne Alkohol

Alkohol ist ein häufiger Bestandteil von Kosmetik. Er wird vor allem als Konservierungsmittel und wegen seiner antibakteriellen Wirkung eingesetzt. Bei sensibler Haut kann genau das allerdings zu Reizungen führen. Ich habe für euch deshalb einige Naturkosmetik-Produkte für eine Gesichtspflege ohne Alkohol getestet.

1. Reinigung

Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt

Den cremigen Cleanser von Martina Gebhardt gibt es in einer 150ml Glasflasche zu kaufen. Das Design ist, wie bei den Produkten von Gebhardt üblich, eher schlicht gehalten. Die weiße Milch riecht beim Auftragen sehr angenehm und zurückhaltend– ich würde die Konsistenz als leicht pudrig beschreiben. Der Cleanser reinigt gründlich. Die Haut fühlt sich nach der Reinigung frisch und gepflegt an. Das liegt an den pflegenden Eigenschaften der Sheabutter, die viel Vitamin E enthält, aber natürlich auch am Verzicht auf Waschtensiden und eben Alkohol.

Inhaltsstoffe: Wasser, Olivenöl, Sheabutter, Lecithin, Kokosfettextrakte, Holunderwurzelauszug, Magnolienauszug, grüner Teeauszug, Rosenblütenhydrolat, spagyrische Essenz von Sheabutter, Gold, Silber, Schwefel.

Goat Milk and Honey Argan Soap von Kahina Beauty

Bilder Pflege ohne Alkohol-6Seifen sind eine gute Möglichkeit, das Gesicht ohne Alkohol zu reinigen. Ich habe mir für meinen Test die Ziegenmilch, Honig und Arganöl Seife von Kahina Beauty ausgesucht. Sie wird extra für sensible Haut empfohlen. Es fiel mir schon fast schwer, die wunderschöne Verpackung zu öffnen. Sie ist von marokkanischen Fliesen inspiriert, die die Gründerin der Marke auf ihren vielen Reisen durch Marokko entdeckte. Inzwischen unterstützt Kahina Beauty marokkanische Frauen bei der Herstellung des verwendeten Arganöls und achtet dabei auf faire Arbeitsbedingungen. Ich hatte anfangs etwas Bedenken, dass die Ziegenmilch der Seife einen zu strengen Geruch verleihen würde. Aber sie riecht fast gar nicht und ist beim Auftragen sehr angenehm. Die Haut wird nicht nur durch die Ziegenmilch, das Arganöl und den Honig gepflegt, sondern auch durch zusätzlich enthaltenes Olivenöl, Kokosöl und Sheaöl. Die Haut ist nach der Reinigung weich und geschmeidig – ein tolles Gefühl!

Der Konjak Sponge

Bilder Pflege ohne AlkoholEntweder man hasst ihn oder man liebt ihn – der Konjakschwamm ist und bleibt in aller Munde. Der Schwamm, der aus der Konjakwurzel besteht, darf in meinem Test natürlich nicht fehlen. Er verspricht im Vergleich zu den anderen Produkten einen zusätzlichen Peeling-Effekt. Vor der Verwendung muss der Schwamm in Wasser getaucht werden, da die ursprüngliche Konsistenz der Konjakwurzel fest ist. In diesen Zustand bildet sich der Schwamm auch zurück, wenn er nicht täglich benutzt wird. Das Beautytool gibt es mittlerweile mit diversen Zusätzen für unterschiedliche Hauttypen zu kaufen. Auf dem Foto kann man den Konjakschwamm mit dem Zusatz Aktivkohle sehen, der für unreine Haut gemacht ist. Die Reinigungswirkung des Schwammes finde ich gut und auch einen leichten Peelingeffekt kann ich ausmachen. Ich habe ihn allerdings nie lange verwendet. Die Idee, dass der Schwamm nicht richtig trocknet und so nass im Bad herumhängt, finde ich nicht so prickelnd. Zwar lässt sich der Schwamm auskochen, aber das ist mir persönlich zu viel Aufwand.

 

2. Toner

Sheabutter Tonic von Martina Gebhardt

Neben dem Cleanser gehört auch ein Tonic zur Sheabutter-Linie von Martina Gebhardt. Die Flasche des Gesichtswassers ist mit einem Sprühkopf ausgestattet. Das klare Tonic erfrischt die Haut und befreit von letzten Rückstanden der Reinigung. Holunder, Wildrose und Sheabutter hinterlassen ein gepflegtes Gefühl und beruhigen die Haut.

Inhaltsstoffe: Wasser, Holunderblütenhydrolat, Rosenhydrolat, Spagyrische Essenz von Sheabutter

Facial Tonic von Daytox

Bilder Pflege ohne Alkohol-7Das bei Douglas erhältliche Gesichtswasser von Daytox ist klar und hat einen frischen, blumigen Duft. Das klare Tonic ist in einer Plastikflasche verpackt. Es punktet mit Vitamin B5 und Hyalorun als pflegenden Inhaltsstoffen. Wenn man jedoch genauer hinsieht, befindet sich unter den Inhaltsstoffen auch Polysorbat. Dieser Emulgator dient dazu, Öl und Wasser miteinander zu vermischen. Er wird auch gerne in Lebensmitteln eingesetzt. Bei meiner Recherche habe ich auf deutschen wie englischen Internetseiten Hinweise von negativen Konsequenzen auf die Darmflora gelesen. Ich habe das Produkt in der Kategorie „Naturkosmetik“ entdeckt und war doch erstaunt über diesen Inhaltsstoff.

Inhaltsstoffe: Aqua, Butylene Glycol, Polysorbate 20, Betaine, Propanediol, Phenoxyethanol, Parfum, Ethylhexylglycerin, Allantoin, Tetrasodium EDTA, Panthenol, Lactic Acid, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Sodium Hyaluronate, Bioflavonoids, Brassica Oleracea Italica Extract

Erfrischendes Gesichtswasser von Joik

Bilder Pflege ohne Alkohol-3Das orange Gesichtswasser von Joik basiert auf Sanddornöl, das durch die Vitamine A, C und E die Haut wunderbar pflegt. Wo andere Produkte einen Emulgator nutzen, um Öl und Flüssigkeit zu vermischen, muss man bei Joik vor der Anwendung das Tonic kräftig schütteln. Die Pflegewirkung des Tonics ist toll. Allerdings bleibt ein leicht orangener Film auf der Haut zurück. Nach dem Auftragen meiner Gesichtspflege war von dem Film nichts mehr zu sehen. Jedoch habe ich vorsichtshalber das Tonic nur abends verwendet. Auch hatte ich Sorge, dass sich die Farbe dauerhaft in meinen waschbaren Wattepads verewigt. Mir persönlich fehlte beim Auftrag auch der erfrischende Effekt, den der Pfefferminzduft allein nicht leisten kann.

Inhaltsstoffe: aqua, hippophae rhamnoides oil (Sanddorn-Öl), aloe barbadensis juice (Aloe Vera), sodium benzoate (Natriumbenzoate), potassium sorbate (Kaliumsorbat), citrus paradisi peel oil (Grapefruit-Öl), mentha piperita leaf oil (Pfefferminz-Ö), juniperus communis fruit oil (Wacholder-Öl), linalool, citral, limonene

 

3. Pflege

Sheabutter Face Lotion von Martina Gebahrdt

Die Gesichtslotion von Martina Gebhardt ist eine leichte Feuchtigkeitspflege, die schnell einzieht und die Haut wunderbar pflegt. Wie die anderen Produkte der Sheabutter Linie duftet die Creme nur ganz zart. Durch den Pumpspender ist die weiße Creme leicht aus dem Glasflakon zu entnehmen. Für sehr trockene Haut ist die Face Lotion nicht pflegend genug. Für diesen Hauttyp bietet Gebhardt aber eine noch reichhaltigere Creme an. Ich greife auch im Winter zu dieser Creme, da meine Haut bei Kälte Extrapflege benötigt. Beide Cremevarianten gibt es auch in kleineren Mengen. So kann man in Ruhe testen, ob welche Creme zum eigenen Hauttyp passt.

Inhaltsstoffe: Wasser, Olivenöl°, Mandelöl, Kokosfettextrakte, Sheabutter, Kakaobutter, Lecithin, Rosenhydolat°, Holunderwurzeltinktur°, Magnolienrindentinktur, Grüner Teeauszug, Spagyrische Essenz von Sheabutter, Gold, Silber, Schwefel.

Skin Oil von QMilk

Es gibt viele Ölmischungen ohne Alkohol – ich habe mich für Skin Oil von Milk entschieden. Das Produkt ist noch relativ neu auf dem Markt und vereint wirklich schöne Öle miteinander. Besonders interessant finde ich, dass Ghee enthalten ist. Dieser Butterschmalz soll die Wirkstoffaufnahme der Haut verbessern. Rosenöl und Vanilleöl werden bei dem Skin Oil als Duft hinzugesetzt – bei sehr empfindlicher Haut könnte dies Reaktionen hervorrufen. Bei mir sind keine Rötungen oder ähnliches aufgetreten. Die Haut fühlt nach dem Auftragen gepflegt an, ohne dass ein lästiger Fettfilm zurückbleibt. Ich persönlich nutze das Öl über der Face Lotion von Martina Gebahrdt. So habe ich die perfekte Basis für meine Mineral Foundation, die dann wunderbar mit der Haut verschmilzt.

Inhaltsstoffe: Ghee, Arganöl, Sanddornkernöl, Pflaumenkernöl, Aloe Vera Öl, Wildrosenöl, Kokosöl, Distelöl, Ätherische Öle

Der Alleskönner Kokosöl

Bilder Pflege ohne Alkohol-5Über Kokosöl ist schon so viel geschrieben worden. Aber ich möchte es gern erwähnen, da das Öl ein toller Alleskönner ist. In der Gesichtspflege kann Kokosöl zum Abschminken oder einfach als Creme verwendet werden. Ich nutze das Öl als reichhaltige Nachtcreme – allerdings nur, wenn ich am nächsten Tag keinen wichtigen Termin habe. Kokosöl bringt nämlich den einen oder anderen Pickel ans Tageslicht. Für unterwegs hat RMS Beauty Tücher entwickelt, die reines Kokosöl enthalten. Diese können zum Abschminken oder als Pflegetuch genutzt werden. Nun kann man bemängeln, dass dies nicht gerade nachhaltig ist – aber manchmal muss es unterwegs auch praktisch sein.

Fazit:

Mein absoluter Favorit in Sachen alkoholfreie Gesichtspflege ist die Sheabutter Linie von Martina Gebhardt. Zwar teste ich hier und da mal neue Produkte, aber zu dieser stimmigen Linie komme ich immer wieder zurück. In Zukunft werde ich allerdings meine Pflegeroutine noch durch die Seife von Kahina und natürlich das QMilk Skin Oil ergänzen.

Nutzt ihr alkoholfreie Produkte für eure Gesichtspflege? Habt ihr noch Ergänzungen für meine Liste?