Family

Tchibo Share: Mietservice für nachhaltige Baby- und Kinderkleidung

Tchibo startet mit dem Kooperationspartner kilenda einen Mietservice für nachhaltige Kinder- und Umstandskleidung. Eltern können dort Jacken für vier Euro oder T-Shirts für zwei Euro im Monat mieten – so lange sie wollen. Ein sinnvoller Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit.

Eltern kennen das Problem: Gerade am Anfang wachsen Babys quasi wöchentlich aus ihren Bodys, Pullovern und Hosen. Bei uns lagert die ganze Kleidung in großen Ikea-Kisten – für ein potentielles Geschwisterchen. Andere Eltern tragen alles zum Flohmarkt oder verschenken die Kleidungsstücke im Freundeskreis. Eine neue, ziemlich coole Alternative dazu bietet Tchibo. Unter tchibo-share.de  können Eltern nachhaltige Baby-, Kinder- und Umstandskleidung mieten. Dafür hat sich das Unternehmen mit dem Mietspielzeug-Experten kilenda zusammengetan.

Im Prinzip funktioniert Tchibo Share wie Onlineshoppen. Man kann sich unter tchibo-share.de die gewünschten Produkte aussuchen und muss dann nur noch auf das Paket warten. Alle Sachen können so lange behalten werden, bis die Kinder aus der Kleidung gewachsen sind. Danach werden sie zurückgeschickt. Jedes Produkt hat einen eigenen monatlichen Mietpreis. Eine Jacke kostet z.B. vier Euro pro Monat und ein T-Shirt kostet zwei Euro – bezahlt wird aber höchstens der Verkaufspreis. Nach der Rücksendung wird die Kleidung professionell gereinigt, aufbereitet und an die nächste Familie zum Weitertragen versendet. Was sich nicht mehr tragen lässt, wird recycelt.

Das sagt Tchibo über seine Idee:

Immer mehr Konsumenten wollen heute Produkte lieber leihen statt besitzen. Wir
von Tchibo möchten diese gesellschaftliche Entwicklung mit unserem Engagement
im Bereich Nachhaltigkeit verbinden. Ab 23. Januar 2018 bieten wir als erstes großes
Handelsunternehmen mit dem Kooperationspartner kilenda Babykleidung zum
Mieten an. Damit schaffen wir für Eltern eine attraktive Alternative zum Kauf und
schützen gleichzeitig die Umwelt.

Im Web: tchibo-share.de

Bildquelle: PR (c) Tchibo