Food, Living

Teatox: Tee für Körper, Geist und Seele

Wir lieben Tee. Inzwischen hat die richtige Kombination aus Kräutern, Gewürzen und Früchten sogar den Kaffee von unserem Frühstückstisch verdrängt. Die Biotee-Marke „Teatox“ verspricht neben moderner Teekultur auch Wohltaten für Körper und Geist. Grund genug sich einmal mit dem Konzept zu beschäftigen.

Tee ist für uns ein alltägliches Getränke. Morgen am Frühstückstisch, tagsüber im Büro, abends gemütlich auf dem Sofa. Tee verbreitet irgendwie ein Gefühl von Gemütlichkeit und tut gut – vor allem bei dem nassen Wetter im Norden. Als große Teefans haben wir bereits unzählige Marken und Sorten – lose und im Beutel – ausprobiert und sogar diverse Tee-Seminare besucht. Eine unsere Lieblingsmarken ist Teatox.

Tee als Teil eines gesunden Lebenswandel

Gegründet wurde Teatox 2013 von Felix Ilse und Michael Decker. Die beiden kennen sich bereits seit der Schulzeit und haben im Laufe des Studiums eine große Leidenschaft für Tees entwickelt – Ilse bei einem Auslandssemester im Matetee-Land Argentinien und Decker in Tawain, Heimat ausgedehnter Teezeremonien. Die Grundhaltung dieser Teekulturen wollen sie mit Teatox auch nach Deutschland bringen. Hierzulande wird Tee häufig als Hausmittel gegen Durchfall und Erkältung oder als Beutel-Alternative zum Kaffee gesehen. Die beiden Gründer verstehen Tee eher als moderne Wohltat für Körper und Seele und als Teil eines gesunden Lebenswandel. „Tee kann uns dank seiner vielen gesunden Inhaltsstoffe optimal unterstützen – geistig, körperlich und seelisch. Die vom Tee ausgehende natürliche Kraft wird in der asiatischen Kultur seit jeher zelebriert und genutzt“, erklärt Decker. In Europa sei diese Erkenntnis noch nicht vollends angekommen. Mit ihrer Philosophie wollen die Gründer deshalb zu besonderen Momenten des Tee-Genusses gemeinsam mit einer gesünderen Lebensweise anregen. Ein Konzept, das gut an kommt: Inzwischen gibt es ihre Tees bei über 290 Händler in Deutschland und im eigenen Onlineshop zu kaufen.

Teatox_Moods_DailyBalance_3_72dpi

Passende Yoga-Übungen zum Tee

Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Um die richtige Mischung kümmern sich Apothekern, Heilpraktikern und Tee-Experten. Der Anspruch: Die Tees sollen nicht nur gut schmecken, sondern auch dem Körper gut tun. Zu jedem Tee gibt es deshalb zusätzliche Ratschläge und Tipps – zum Beispiel Yogaübungen, Rezepte oder Meditationsanleitungen. Viele dieser Vorschläge sind echt interessant und passen sehr gut zu den Tees mit verheißungsvollen Namen wie Daily Balance oder Pure Beauty.

Wir persönlich trinken vor allem:

Daily Balance: Das ist ein klassischer Tee für jeden Tag. Wir trinken ihn besonders gerne zum Frühstück oder in einer ruhigen Minute am Mittag. Zutaten wie Honigbusch und Zitronenmyrtenblätter machen den Tee sehr fruchtig-aromatisch.

Zutaten: Verveine, Ingwerwurzel, Honigbusch, Zitronengras , Zitronenmyrtenblätter – alles in Bioqualität

Pure Beauty: Die Weißtee-Mischung schmeckt sehr mild – nach Ananas, Ingwer, Zitronengras, Olivenblättern und Kamille. Durch seine Zutaten soll er antioxidativ und entschlackend wirken. Er soll außerdem die innere Schönheit fördern und den Alterungsprozess der Haut verlangsam. Mehr als nette Versprechen ist das wohl nicht. Uns schmeckt der Tee einfach und die Qualität der Zutaten stimmt.

Zutaten: Weißer Tee, Ananas, Zitronengras, Ingwerwürzel, Brennesselblätter, Rotkleeblüten, Stiefmütterchenkraut, Orangenblüten, Olivenblätter, Klettenwürzel, Kamillenblüten – alles in Bioqualität

Teatox_Moods_WellBeingSet_1_72dpi

 

Tee ist kein Wundermittel

Etwas negativ aufgefallen ist mir die starke Betonung des „Detox“-Charakters der Tees. So soll die Sorte „Skinny Detox“ in einer 14-Tage oder 28-Tage-Kur beim Abnehmen helfen. Von solchen Entgiftungs- und Abnehm-Versprechen halte ich persönlich sehr wenig. Statt seine Hoffnung auf solche „teuren“ Detox-Produkte zu setzen, erscheint mir Bewegung an der frischen Luft und eine gesunde Ernährung, mit viel Gemüse, wenig Süßes und Fettes, doch der bessere Weg zu sein. Zu Gute halten muss man den Jungs von Teatox aber, dass sie ihren „Detox“-Anspruch immer mit Hinweisen auf einen gesunden Lebenswandel kommunizieren. Sie selbst sagen auch ihr „Tee sei kein Wundermittel“. Wir persönlich trinken Teatox vor allem wegen des guten Geschmacks und der hohen Qualität. Für die seelische Entspannung und unser körperliches Wohlbefinden braucht es schon mehr als nur eine Tasse Tee – aber sie ist immerhin ein guter Anfang.

Im Web: www.teatox.de

Bilder: (c) Teatox

Wie trinkt ihr euren Tee am liebsten und auf welche Sorte und Marken könnt ihr empfehlen?