Food

Veranstaltungstipp: Zweiter ZEIT Kochtag am 22. April 2016

Am 22. April findet der zweite ZEIT Kochtag statt. Unter dem Motto „So isst Deutschland“ gibt es zahlreiche Kochkurse, Weinproben oder Bauernhofführungen.

Zum zweiten Mal ruft die Wochenzeitung DIE ZEIT zusammen mit Kooperationspartnern wie Edeka oder Slow Food Deutschland zum bundesweiten Kochen und Genießen auf. Der diesjährige ZEIT Kochtag, am 22. April, steht unter dem Motto „So isst Deutschland“ und soll möglichst viele Menschen dazu anregen, selbst zu kochen und sich mit ihrem Essen bewusst auseinanderzusetzen.

Die Besonderheit: Jeder, der Spaß am Kochen hat und gutes, selbstgemachtes Essen schätzt, kann sich am ZEIT Kochtag beteiligen – sei es in Form eines privaten Kochabends mit Freunden oder durch die Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung. Vereine, Restaurants und Hotels in ganz Deutschland organisieren eigene Events wie Kochkurse oder Küchenführungen.

Unser Veranstaltungsfavorit findet in Hamburg statt und beschäftigt sich mit dem Thema „Lebensmittelverschwendung“. Der Filmemacher Valentin Thurn (Taste the Waste, 10 Milliarden u.a.) spricht in der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik über den Umgang mit Lebensmitteln, die globalen Problematiken und alternative Umgangsformen. Anschließend wird im Restaurant Friedrich Fett aufgetischt. Mehr Infos gibt es hier. 

Eigene Veranstaltungen anmelden oder sich für den Aktionstag anmelden, kann man auf www.zeit-kochtag.de. Zu empfehlen ist auch die Facebook-Seite des ZEIT Kochtages. Dort gibt es Neuigkeiten zum Aktionstag und aktuelle Ernährungsthemen: www.facebook.com/ZEITKochtag.

Dieses Video vermittelt einen kleinen Eindruck vom ZEIT Kochtag im letzten Jahr: